La Course 2017 Siegerin ist Annemiek van Vleuten

La Course 2017 bestand aus einem 67 km Rennen mit Bergankunft auf dem Col d’Izoard und einem Verfolgungsrennen am 22. Juli im Orange Vélodrome in Marseille. Das Zeitfahren wurde in der Reihenfolge des Zieleinlaufes der Bergetappe gestartet. Die Siegerin der Bergetappe, die Niederländerin Annemiek Van Vleuten konnte ihren Vorsprung ins Ziel bringen und gewann auch das Zeitfahren vor Lizzie Deignan und Elisa Longo Borghini.

Siegerin La Course 2017 – Annemiek van Vleuten

Radfahrerin für gemeinsame Ausfahrten
Du willst nicht immer alleine Radfahren? Sieh' nach, ob es in deiner Gegend Radfahrerinnen gibt, die mit dir eine Tour fahren.
Hier findest Du eine Radpartnerin.

Die Startreihenfolge wird im Abstand der Zielankunft auf dem Col d’Izoard erfolgen. Das heisst La Course 2017 wird am 22. Juli auf der Bahn entschieden und hoffentlich live auf Eurosport und anderen Sendern übertragen.

Verlosung Cube Mountainbike
Wir verlosen ein CUBE Mountainbike! Das CUBE Aim SL im Wert von 599.- Euro kannst Du hier gewinnen.

Hier noch ein paar Reaktionen auf die kurze Distanz und die Tatsache, dass das Ziel von La Course 4 km unterhalb des Col d’Izoard liegt. Also im Grunde ist es keine „richtige“ Bergankunft und nicht dasselbe Etappenziel wie das der Tour de France.

Die Velonews schreiben dazu „The most irritating thing about the whole situation is that La Course has the potential to be so much more. Look at all the fans in place for the Tour de France. Look at all the media gathered in one spot. And hey, men’s races have too many motos on course at one time, right? How about throwing a couple of these into the women’s race for some actual live coverage? A multi-stage women’s race is possible. It’s just a decision. Let’s give the Women’s WorldTour a race to get excited about. Perhaps someday add a second or third or fourth day to La Course, but at the very least give them a respectable distance to race.“

La Course Gewinnerinnen der letzten Jahre

Siegerin La Course 2016: Chloe Hosking

Am Sonntag, den 24. Juli 2016 startete zum 3. Mal „La Course“ das Frauenrennen im Rahmen der Tour de France. Auf einem Rundkurs mitten in Paris wurden 89km gefahren. La Course by Tour de France wurde 2014 das erste Mal ausgetragen.
Im Gegensatz zu 2015 herrschte diesmal sonniges, trockenes Wetter. Trotzdem kam es zu mehreren Stürzen im Peloton. Das Tempo betrug im Schnitt 40km/h. Das Rennen wurde im Schlusssprint durch Chloe Hosking gewonnen.

Hier die Highlights und Interviews von La Course 2016

Siegerin La Course 2015: Anna van der Breggen

Im Jahr 2015 gewann Anna van der Breggen das Rennen. Die Deutsche Lisa Brennauer belegte den 6. Rang. Wegen des Regens kam es auf dem rutschigen Kopfsteinpflaster zu vielen Stürzen. Doch nur die Harten kommen in den Garten 😉 Und die Siegerin ist beim Interview ein wenig schmutzig im Gesicht. Tolle Bilder!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich bei:
avatar
wpDiscuz