Cyclocross, CX-Rad und Crossrad – was ist das?

Alle Jahre wieder. Wenn der Herbst kommt, startet die Cyclocross Saison. Früher kannte man diese Radsport Disziplin als Querfeldeinrennen. In den letzten Jahren setzt sich die Bezeichnung Cyclocross durch. Da es im Winter auf den Straßen kaum möglich ist mit dem Rennrad zu fahren, steigen mehr Leute auf den Crosser, um auch in der kalten Saison Fahrspaß und Training zu haben.

Was ist Cyclocross?

Beim Cyclocross fährt man auf unbefestigtem Gelände mit Hindernissen, kurzen steilen Anstiegen und sonstigen natürlichen Schwierigkeiten. Wenn es regnet oder schneit, wird es rutschig, schlammig – eine dreckige Angelegenheit. Und anstrengend noch dazu. Wird der Boden tief, fällt das Treten umso schwerer. Bei Anstiegen kann es sein, dass man absteigen und das Rad schultern muss, um keuchend hochzulaufen. Klingt wie Mountainbiken? Ja. Doch die Räder und die Fahrweise unterscheiden sich gewaltig.

Cyclocross und Querfeldein-Rennen

Der Weltradsportverband veranstaltet in der Wintersaison den Cyclo-cross Weltcup für Damen und Herren. Im September 2016 hat die Saison mit dem ersten Rennen in Las Vegas begonnen. Hier kann man schön sehen, wie ein Querfeldeinrennen abläuft.

Canyon.com

Cyclocross Rad auch CX Rad oder Crosssrad genannt

Ein Crosser sieht aus wie ein Rennrad, beschleunigt wie ein Rennrad, ist aber komfortabler und aufgrund breiterer Reifen auch für Schotterwege und natürlichen Untergrund geeignet. Für Leute, die vom Rennradfahren kommen, ist der Umstieg auf das Crossrad einfacher als für reine MountainbikerInnen. Denn das Crossrad ist leichter, wenig bis gar nicht gedämpft und hat viel dünnere Reifen als ein Mountainbike. In leichtem Gelände hat das Cyclocross Rad die Nase vorn. Sobald es steile und steinige Abfahrten gibt, bleibt man besser beim Mountainbike.

Gebrauchtes Fahrrad kaufen ja oder nein? Hole Dir die praktische Checkliste zum Ausdrucken.

Das Cyclocross Rad ist eine tolle Möglichkeit auch in der kalten und nassen Saison mit dem Rad zu fahren. Ständig auf der Rolle oder im Fitnesscenter zu schwitzen, macht auf Dauer keinen Spaß. Frischluft rules!

Getagged unter:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich bei:
avatar
wpDiscuz